SpaceCamper Bike | Noch tiefer in die Natur eintauchen

Unser Campingfahrrad: Schlafen, arbeiten und kochen geht jetzt auch auf zwei Rädern

Ben Wawra

„Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist 2023 mein Traum wahr geworden: ein SpaceCamper Bike! Mit ihm sind wir der Natur noch näher, kommen an Orte, die für Autos verschlossen sind. Gleichzeitig genießen wir viel mehr Komfort als bei klassischen Zeltreisen mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Die wirklich große Überraschung ist aber die Lebensqualität, die man auch im Alltag durch die Pausen in der Natur gewinnt. Arbeiten, schlafen, essen: In unserem Team haben wir all das auf dem SpaceCamper Bike ausprobiert und wollen es nicht mehr missen.“

Wir setzen unsere Idee vom universellen Fahrzeug, das für Alltag, Freizeit und Urlaub taugt, jetzt auch auf zwei Räder. Das SpaceCamper Bike auf Basis des E-Lastenrads Riese&Müller Load bietet ein Bett, einen Tisch und ein Dach über dem Kopf. Es ist gemacht für digitale Nomaden, freizeithungrige Stadtmenschen, Radreisende und alle anderen Menschen auf der Suche nach der richtigen Work-Life-Balance.

Ben wohnt in seinem Bus, nutzt ihn aber auch als mobiles Büro und Transportfahrzeug für sein Sportgerät. Und er liebt nicht nur seinen Bus, sondern auch das Fahrrad. Damit ist er bei den SpaceCampern nicht allein. Unter uns gibt es viele begeisterte Biker, allen voran Markus Riese, der auch Mitgründer und -Inhaber des E-Bike-Herstellers Riese&Müller ist. So wundert es nicht, dass Ben mit seiner Idee innerhalb des Teams offene Ohren fand – und mit dem E-Lastenrad Load von Riese&Müller auch das geeignete Basisfahrzeug.

Unser Entwicklerteam um Ben Wawra und Valentin Gondolph machte aus dem bewährten Lastenrad jetzt einen echten SpaceCamper. Es sollte funktional im Berufs- und Familienalltag sein und gleichzeitig Freude beim Campingwochenende und Abenteuerurlaub bieten. Dazu braucht man aus unserer Sicht vor allem Stauraum, ein Bett, einen Tisch und ein Dach – all das steckt im SpaceCamper Bike.

Das bewährte Basisfahrzeug Load von Riese&Müller

Das Load ist ein ausgereiftes E-Lastenrad, das seit zehn Jahren bei Riese&Müller im Programm ist und seither kontinuierlich verbessert wird – schließlich ersetzt es bei Erfinder und Konstrukteur Markus Riese das Stadtauto. Das Load verfügt über Vollfederung und lässt sich mit der optionalen Mountainbike-Bereifung auch abseits befestigter Straßen bewegen. Angetrieben wird es von einem drehmomentstarken Bosch-Mittelmotor, der seinen Strom aus einer optionalen 1000 Wh Dual-Batterie erhält. Für Bergtouren empfiehlt sich zudem die elektronisch steuerbaren Rohloff-14-Gang-Nabe, die über einen sauberen und wartungsarmer Zahnriemenantrieb vom Motor angetrieben wird. Der Scheinwerfer von Supernova verfügt über zuschaltbares Fernlicht. Ein Bremslicht sowie ein optionales ABS sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Im Alltag ist das SpaceCamper Bike also ein geräumiges Lastenrad, mit dem man sein Kind in die Schule bringen oder Einkäufe erledigen kann. Gleichzeitig bietet es die Möglichkeit für eine spontane Auszeit in der freien Natur, dem konzentrierten Arbeiten außerhalb des Büros oder auch einer ausgedehnten Radreise.

Das SpaceCamper Bike wird voraussichtlich ab Sommer 2023 erhältlich sein.


Ein echtes Highlight ist die variable Liegefläche des SpaceCamper Bike. Sie kann man als Relaxliege für eine kurze Pause ebenso nutzen wie als Bett für die Nacht. Eine charmante Lösung für Menschen, die zwar gerne campen gehen, ihre Isomatte aber nicht auf einem unebenen oder gar nassen Boden ausrollen wollen.

Damit man weder beim Schlafen oder Arbeiten nass wird, kann das mitgelieferte Zeltdach montiert werden, erfahrene Camper und Bikepacker sprechen von einem Tarp. Dieses Tarp und sein Gestänge wird – ohne Heringe und Spannseile – direkt ans Bike montiert und reicht nicht auf den Boden. Das reduziert die Regiezeiten für Auf- und Abbau drastisch. Mit ein wenig Übung schafft man Auf- und Abbau in rund fünf Minuten und man muss nie wieder eine nasse Isomatte oder gar Schlafsack einpacken.

Mit dem Load 75 aus dem Hause Riese&Müller als Basis sorgt das SpaceCamper Bike für maximalen Fahrkomfort auch auf schwierigem Untergrund. Außerdem bietet es große Vorteile gegenüber klassischen Radreisen mit Packtaschen und Zelt. Hier hat man nicht nur wenig Platz, sondern auch das Packen und Trocknen von Zelt, Schlafsack und Isomatte ist umständlich und zeitraubend.

Beim SpaceCamper Bike sucht man seinen Schlafplatz nur nach Schönheit aus. Bodenbeschaffenheit und Gefälle sind fast egal. Der Boden kann nass, steinig uneben sein, das Bike gleicht vieles aus. Außerdem bist du schön schnell: Die Isomatte bleibt aufgeblasen und hat mit dem Schlafsack ihr eigenes Fach. Innerhalb von fünf Minuten kann man vom Fahrrad absteigen und sich direkt schlafen legen. Das ist nicht nur rekordverdächtig schnell, sondern auch deutlich entspannter.

Stauraum ist bei einem Lastenrad schon per se kein Problem. Ein teilweise verschließbarer Kofferraum bleibt auch erhalten, wenn man sein Schulkind auf dem „fahrenden Liegestuhl“ mitnimmt. Und zum Arbeiten oder Essen wird einfach eine Tischplatte über dem abgeklappten Lenker montiert.

Hier kann das SpaceCamper Bike voll punkten: Im Alltag ist es ein praktisches Lastenrad für Großeinkäufe oder um seine Liebsten mitzunehmen. Daneben ermöglicht es aber auch, mit dem Laptop mitten in der wilden Natur zu arbeiten oder einfach mal schnell im Park zu lesen und zu entspannen. Am Wochenende geht es dann spontan zum E-Bike-Glamping und Abenteurer können in die unerforschte Wildnis aufbrechen. Denn das Fahrrad macht den Weg in die Natur noch leichter. Wo die Autoreifen bremsen müssen, taucht das SpaceCamper Bike erst richtig in die Natur ein.

Tisch und Sitzmöglichkeiten sind in wenigen Handgriffen aufgebaut und schon steht ein kleiner Koch- und Essbereich. Natürlich können wir nicht vier Herdplatten und einen Kühlschrank aufs Fahrrad zaubern, aber Stauraum für einen kleinen Kocher und Geschirr sowie einen bequemen Sitzplatz mit Tisch kann das SpaceCamper Bike auf jeden Fall bieten. 

Das E-Bike verfügt über einen großen Kofferraum, der teilweise abschließbar ist. Hier kann alles trocken und sicher verstaut werden. Der Kofferraum bleibt auch erhalten, wenn man den zusätzlichen Frontsitz nutzt. Hier findet eine weitere Person bequem in leichter Liegeposition Platz.

Als Naturfreunde war es schon immer unser Ziel an der frischen Luft arbeiten zu können. Gerade während der Corona-Zeit haben einige die Freiheit bekommen, im Homeoffice zu arbeiten. Wir sind überzeugt, dass man nirgendwo kreativer arbeiten kann als mitten in der Natur. Mit dem SpaceCamper Bike unterstützen wir den neuen Lebensstil von Work-Life-Balance und Digital Nomad. Aber auch die nicht-klassischen Homeoffice-Berufe wie Förster, Biologen, Architekten auf Baustellen oder Landwirte haben mit dem SpaceCamper Bike überall im Freien nach einem kurzen Umbau einen regengeschützten Sitzplatz mit Tisch. Und das Bett für kleine Power-Napps zwischendurch ist immer parat.